Hünfeld mit Hund

Stadttraining:

eine Herausforderung für Hunde, die in ländlicher Umgebung aufwachsen und leben


Enge Begegnungen mit Menschen, die aus unterschiedlichen Richtungen kommen und in unterschiedliche Richtungen gehen, gelegentlich rennen sie oder bleiben plötzlich stehen, sie schieben Kinderwagen, Rollatoren, sitzen im Rollstuhl oder fahren Fahrrad und oft sind auch ein oder mehrere Hunde dabei. Dazu kommt der Straßenverkehr.


In der Regel ist kein Freilauf möglich, es gibt Wege, auf denen man gehen muss, auf oder neben dem Weg stehen Gegenstände, die man noch nie gesehen hat – von interessant bis unheimlich … Die Leinenführigkeit, die sonst so gut geklappt hat, fällt erstmal wieder schwer.


Ein „Reizcocktail“ aus Bewegung, Geräuschen und Gerüchen, die es in der ländlichen Umgebung – zumindest in diesem Ausmaß – nicht gibt.


Da hatten unsere jungen Wilden einiges zu leisten in den letzten Wochen …


Teil 1 - Bürgerpark


Teil 2 - Haselsee

inklusive "Bonusmaterial" Gruppenwettbewerb und Hundetausch


Teil 3 - Stadtrundgang bekommt einen eigenen Beitrag :)